Linearmotormotorachsen

Die Linax Baureihe im Überblick:

Das Sortiment der Linearmotor-Achsen der Firma Jenny Science bietet eine breite Palette an Kombinationsmöglichkeiten für unterschiedlichste Anwendungen.

Da das Thema Effizienz immer mehr an Bedeutung gewinnt, bauen diese Linearmotor-Achsen äußerst kompakt und sind dank Glasmaßstab  präzise auf bis zu 1µm positionierbar (aufrüstbar auf 100nm Auflösung).

Die unterschiedlichen Baureihen richten sich nach den jeweiligen Anwendungsbereichen:

  • LINAX LXC COMPACT BAUREIHE:

    Linearmotorachsen_LXCAchsen in Monoblockbauweise – das heißt die Magnete und Spulen bleiben stationär (keine bewegten Kabel – kein Kabelschlepp bei Einzelachsen)

     

    Fahrweg bis 272mm
    Kraft bis 40N Fn – 114N Fp

  • LINAX LXU UNIVERSAL BAUREIHE

    Linearmotorachsen_LXU

    Der ideale Linearmotor für X-Y Anwendungen. Die Achsen verfügen über 4 Durchgangslöcher, wodurch 2 Achsen direkt miteinander verschraubt werden können.

     

    Fahrweg bis 320mm
    Kraft bis 60N Fn – 180N Fp

  • LINAX LXS SHUTTLE BAUREIHE

    Linearmotorachsen_LXS
    Speziell für längere Fahrwege geeignet. Dank „versenktem“ Linearmotor reduziert sich die Höhe auf nur 38mm. Optional auch mit einem 2. Zusatzschlitten.

     

    Fahrweg bis 1200mm
    Kraft bis 60N Fn – 180N Fp

  • LINAX LXE EXCLUSIVE BAUREIHE

    Linearmotorachsen_LXE

     

    Dank der speziellen Schutzabdeckung sind diese Linearmotorachsen besonders für medizinische Applikationen geeignet, da man die Oberflächen einfach reinigen kann.

     

    Fahrweg     bis 1000mm
    Kraft           bis 40N Fn – 114N Fp

     

 

ELAX Linearmotorachsen als Pneumatik Alternative

ELAX® ist eine absolut konkurrenzfähige Alternative zu den bislang verwendeten pneumatischen Schlitten.

Dank der kompakten Integration des Linearmotorantriebes in das Gehäuse des Schlittens erreicht man ein ausgezeichnetes Kraft-/Volumenverhältnis.

Außerdem lässt sich die ELAX® Baureihe wie auch die LINAX® Baureihe baukastenmäßig miteinander verschrauben.

Ihre Vorteile auf einen Blick:
  • Hohe Dynamik (bis 3m/s)
  • Höhe Präzision (+/-10µm) – Auflösung 1µm
  • weniger Lärm, weniger Vibration
  • Kraftsteuerung/Kraftüberwachung
  • Ein-Kabel Verbindung

Fahrweg     30-150mm
Kraft           bis 20N Fn – 60N Fp

 

Drehmotor Achsen

Wie schon die Achsen der LINAX® und ELAX® Serie, besticht auch die ROTAX® Linie durch die gleichen Eigenschaften:

Kompakt:

Der Minimalabstand der ROTAX® Einheiten beträgt gerade einmal 30mm – das spart Platz beim Anlagenbau.
Ein weiterer Vorteil ist der direkte Anbau an die Linearmotor-Achsen.

 

 

 

 

 

 

Robust:

Rotative Achsen und Linearmotoren haben jeweils ihre eigene Lagerung – dies ermöglicht einen nahezu verschleissfreien Betrieb bei gleichbleibend hoher Präzision.

Präzise:

Mit einer Auflösung von 64.000 Inkrementen pro Umdrehung ist die Drehmotor-Achse eine der genauesten auf dem Markt. Dank der Hohlwellendurchführung können Vakuumgreifer sowie einfach wirkende Pneumatikgreifer im 360° Modus betrieben werden.

Verschiedene Adapter für optimale Integration

Gerne produzieren wir auch kundenspezifische Adapter für diverse Greifwerkzeuge (Vakuumgreifer, Vakuumdüsen, pneumatische Greifer,…) um die Drehmotor Achse optimal in Ihre Applikation einbinden zu können.

 

 

Weiterführende Downloads:

JENNY SCIENCE ROTAX® Broschüre

 

Controller

Xenax Servocontroller

Xenax Controller1

Die XENAX® Ethernet Servocontroller sind für Inbetriebnahme, Test und Parametrierung über Webbrowser bedienbar. Mittels Ethernet Switch ist ein sofortiger Multiachsbetrieb möglich.

Standardmässig sind 12 Eingänge und 8 Ausgänge für SPS Funktionalität vorhanden. Es können bis 64 Programme, 50 Positioniersätze und 5 individuelle Fahrprofile intern gespeichert werden – seit Kurzem sind die Controller auch mit integrierter safety Funktion verfügbar (STO, SS1, SS2, SLS, SIL2,…)

Nähere Details dazu finden Sie im Downloadbereich.

Xenax Xvi 75v8 Master Slave

 

 

Auch die Inbetriebnahme mit einer übergeordneten Steuerung ist sehr einfach, dank fertig ausprogrammierter BUS Module für die gängigsten Steuerungen (EtherCAT, Powerlink, CANopen, Profinet).

Die neueste Generation der Controller ist außerdem ausgestattet mit einem Profilgenerator (S-Kurve), einer Savety Motion Unit sowie „Cogging“ Kompensation.

Videos Jenny Science

XENAX® mit PROFINET Busmodul

Der XENAX® Xvi 75V8 Servocontroller ermöglicht es, dank dem optionalen PROFINET Busmodul, die Linearmotor Achsen von Jenny Science mit Ihrer PROFINET Steuerung zu betreiben.

Ob Sie nun den einfachen Positionierbetrieb der SIMATIC, oder den zyklisch synchronen Betrieb IRT der SIMOTION verfahren – dank dem XENAX Servocontroller von Jenny Science programmieren Sie in der von Ihnen gewohnten Umgebung.

LINAX® Inspektion eines Smartphones

Diese äußerst kompakte X-Y Anwendung wird mit zwei LINAX® Lxs Linearmotor-Achsen sowie einem rotativen Servomotor realisiert.

Die Applikation dient zur Inspektion eines Smart Phone Rahmens. Anstatt wie gewohnt die Kamera zu bewegen, wird in diesem Fall das Produkt selbst verschoben.

LINAX® mit Reinraumoption

Die LINAX® Lxc Linearmotor-Achsen sind nicht nur äußerst kompakt, dynamisch und sehr präzise, sondern auch reinraumtauglich, wie man anhand dieser X-Z Pick and Place Applikation erkennen kann.

LINAX® Applikation für Pick and Place

Kein Zwischenflansch mehr notwendig ist dank der direkt miteinander verschraubbaren LINAX® Linearmotoren von Jenny Science.

Dank der optionalen Gewichtskompensation, wird bei vertikalen Anwendungen eine abrupte Abwärtsbewegung bei Stromausfall verhindert. Zusätzlich wird die Last auf der Achse entlastet.

 

LINAX® Gantry Roboter

Auch für Gantry Roboter sind die LINAX®-Linearmotorachsen dank direkt verschraubbarer Achsen die optimale Lösung. 

Im Beispielvideo sehen Sie interpolierte Bewegungen, die durch die XENAX® Servocontroller von Jennyscience umgesetzt werden. Programmiert wurde das ganze auf einer übergeordneten Steuerung.

 

LINAX® mit Powerlink Busmodul

Die LINAX® Linearmotor-Anwendung aus unserem Video wird über das optionale Powerlink Modul mit einer SPS von B&R betrieben.

Dank dem Busmodul hat der User die Möglichkeit, in seiner gewohnten Umgebung zu Programmieren – gesteuert werden die Achsen mit dem XENAX® Ethernet Servo Controller von Jenny Science.